Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

 

§ 1 Geltungsbereich

 

Für die zwischen dem Shopanbieter Oliver Krauß, Am Alten Markt 5, 66849 Landstuhl (im folgenden „Verkäufer“) und den Kunden (nachfolgend „Kunde“) bestehenden oder entstehenden Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden entfalten im Rahmen der Geschäftsbeziehungen von Verkäufer und Kunde keine Wirksamkeit und treten hinter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers zurück. Abweichende Regelungen hiervon bedürfen der Schriftform. Von diesem Schriftformerfordernis kann wiederum nur in schriftlicher Form abgewichen werden.

 

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

 

(a) Die im Online-Shop des Verkäufers dargestellten Bilder von Sportartikeln oder Sportzubehör samt Beschreibungen stellen noch kein verbindliches Verkaufsangebot durch den Verkäufer dar. Es handelt sich dabei um bloße Einladungen an den Kunden seinerseits ein verbindliches Kaufangebot abzugeben (invitatio at offerendum). Ein solches verbindliches Kaufangebot erklärt der Kunde durch das Hinzufügen des Artikels/der Artikel in den Warenkorb und klicken des Buttons „Bestellung abschließen“. Das verbindliche Kaufangebot kann durch den Kunden überhaupt nur an den Verkäufer übermittelt werden, wenn der Kunde die Widerrufsbelehrung, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hat. Dies bestätigt der Kunde durch Setzen eines dies bestätigenden „Häkchens“. Hierdurch akzeptiert der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die spätestens damit Vertragsbestandteil werden.

 

(b) Nach Bestellung durch den Kunden, erhält dieser zunächst eine rechtlich unverbindliche "Eingangsbestätigung". Der Verkäufer übermittelt sodann nach Prüfung der Verfügbarkeit des/der jeweiligen Artikel(s) eine "Bestellbestätigung" an den Kunden, in welcher die Bestellung aufgeführt ist. Erst durch diese "Bestellbestätigung" des Verkäufers kommt der Kaufvertrag schlussendlich zustande.

 

(c) Eine Bestellung per Telefon oder Fax ist nicht möglich.

 

 

§ 3 Kundendaten

 

Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten (Name, Anschrift) zur Abwicklung der Bestellung durch den Verkäufer erhoben und gespeichert werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte, die mit der Vertragsabwicklung nicht in Zusammenhang stehen, findet nicht statt.

 

 

§ 4 Warenverfügbarkeit

Sollte das bestellte Produkt unvorhersehbarer Weise auf Grund einer Nichtlieferung oder Lieferverzögerung durch den Lieferanten des Verkäufers ohne Verschulden des Verkäufers nicht verfügbar bzw. nicht innerhalb der vereinbarten Lieferzeit verfügbar sein, so ist der Verkäufer berechtigt mit sofortiger Wirkung vom Kaufvertrag zurücktreten. Eine vom Kunden bereits erbrachte Leistung wird binnen einer Woche zurückerstattet.

 

 

§ 5 Preise und Versandkosten

 

(a) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(b) Die Versandkosten werden vom Kunden getragen und betragen innerhalb Deutschlands pauschal 5,00 € pro Bestellung. Die Versandkosten werden dem Kunden neben der Preisangabe des Artikels sowie im Bestellformular angezeigt. Ausgenommen hiervon sind Sonderaktionen, welche auf der Hauptseite kenntlich gemacht werden.

(c) Ab einem Warenbestellwert von 40,00 EUR liefert der Verkäufer an den Kunden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

(d) Versendet wird die Ware, abhängig von Größe und Gewicht, über den Deutschen Paketdienst (DPD).

(e) Für den Versand ins europäischen Auslands gilt die unter (b) genannte Versandkostenpauschale nicht.  Ebenfalls findet bei Bestellung aus dem europäischen Ausland  die unter (c) genannte Regelung der Versandkostenfreiheit ab einem Bestellwert von 40,00 € keine Anwendung. Versandkosten sind damit unabhängig vom Bestellwert vom Kunden zu tragen. Die Versandkosten werden je nach Produkt und Empfangsland für jede Bestellung vom Verkäufer ermittelt und dem Kunden vor Vertragsschluss mitgeteilt.

 

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

 

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

 

 

§ 7 Zahlungsmodalitäten und Ablauf der Bestellung

 

(a) Der Kunde kann per Vorkasse oder per Paypal zahlen. Andere Zahlungsmethoden werden nicht akzeptiert.

(b) Der Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig und daher direkt nach Vertragsschluss vom Kunden zu entrichten.

 

(c) Erst nach Zahlungseingang ist der Verkäufer verpflichtet die Ware aus seinem Sortiment auszusondern, versandfertig zu machen und auf den Weg zu bringen. Verzögerungen bei der Abwicklung der Bestellung, die darauf beruhen, dass der Kunde den fälligen Kaufpreis noch nicht bzw. nicht entrichtet hat, gehen zu Lasten des Kunden. Vor Zahlungseingang ist ein Verzug des Verkäufers daher in jedem Fall ausgeschlossen.

 

(d) Zahlt der Kunde den Kaufpreis trotz Fälligkeit nicht innerhalb einer Frist von 5 Tagen, so erhält der Kunde nach Ablauf dieses Zeitraumes per email eine Zahlungsaufforderung (Mahnung) unter Setzung einer weiteren Frist zur Zahlung von 7 Tagen. Nach Ablauf dieses Zeitraums von insgesamt 12 Tagen ab Vertragsschluss ist der Verkäufer berechtigt ohne weitere Mitteilung vom Kaufvertrag zurückzutreten.

 

(e) Nach Ablauf der unter (d) dargelegten Frist zur Kaufpreiszahlung von insgesamt 12 Tagen befindet sich der Kunde automatisch in Verzug. Von diesem Zeitpunkt hat er dem Verkäufer Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe zu zahlen. Weitergehende Schadensersatzansprüche des Verkäufers bleiben unberührt.

 

 

§ 8 Gewährleistung und Garantie

 

(a) Der Verkäufer haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf vom Verkäufer gelieferte Sachen 12 Monate. Ebenfalls ist die Gewährleistungspflicht für die Lieferung von gebrauchten Sachen für Unternehmer und Verbraucher auf 12 Monate beschränkt.

(b) Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Artikelbeschreibung oder Bestellbestätigung zu dem jeweiligen Artikel angegeben wurde.

 

 

§ 9 Haftungsausschluss

 

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

 

§ 10 Widerrufsrecht

 

(a) Verbrauchern steht bei gewöhnlichen Waren ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu.


 

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: 



                                                  Oliver Krauß, Am Alten Markt 5, 66849 Landstuhl

                                                  Fax: 06371-64342

                                                  eMail: info ( at ) deinsportladen.com

Widerrufsfolgen:

(1) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

(2) Die übersandte Ware ist auf Ihre Kosten an uns zurückzusenden, wenn die übersandte Ware einen Kaufpreis von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache den Kaufpreis oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht haben, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Die Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit dem Empfang der Ware.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

 

(b) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Bestellung bzw. Lieferung von nicht gewöhnlichen Waren, d.h. solchen Waren, die auf Kundenwunsch angefertigt, geändert oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden.

 

 

§ 11 Kostentragung bei Widerruf

 

(a) Macht der Kunde von seinem unter §9 genannten gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Kaufpreis der Ware den Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Kaufpreis diesen im Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht entrichtet hatte oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zu diesem Zeitpunkt nicht erbracht hatte und die Ware der Bestellung entspricht. Andernfalls trägt der Verkäufer die Versandkosten innerhalb Deutschlands.

 

(b) Wird das Widerrufsrecht aus dem Ausland ausgeübt, trägt der Kunde in jedem Fall die Kosten der Rücksendung.

 

 

§ 12 Gerichtstand und Erfüllungsort

 

(a) Handelt es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, so gilt Landstuhl als vereinbarter Gerichtstand.

 

(b) Ist der Kunde ein Kaufmann so ist Erfüllungsort, d.h. der Ort, an dem Verkäufer seine Leistung zu erbringen hat, ebenfalls Landstuhl.

 

 

§ 13 Verwendung von Cookies und Facebook-Plugins

 

(a) Zur Optimierung des Onlineshops und zur Beschleunigung des Bestellvorgangs werden Cookies an den Kunden übermittelt und auf dessen Rechner zwischengespeichert. Der Kunde erklärt sich hiermit einverstanden und bestätigt durch das Absenden seiner Bestellung, dass er die Datenschutzhinweise des Verkäufers zur Kenntnis genommen hat.

 

(b) Der Verkäufer verwendet ein Plugin der Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland. Das Plugin ist am Facebook-Logo zu erkennen. Wenn der Kunde den Facebook-Button anklickt, wird die entsprechende Information direkt an die Facebook Ireland Limited übermittelt und dort gespeichert. Details zum Umgang mit den übermittelten Daten des Kunden muss der Kunde den Datenschutzhinweisen der Facebook Ireland Limited entnehmen. Dies unterfällt nicht der Verantwortung des Verkäufers. Eine Haftung des Verkäufers für diese Datenübermittlung und die damit verbundenen Folgen ist ausgeschlossen. Der Kunde bestätigt durch das Absenden seiner Bestellung, dass er auch die diesbezüglichen Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen hat.